St. Marien Basel

Ich wünsche uns Osteraugen,

die im Tod bis zum Leben sehen,

in der Schuld bis zur Vergebung,

in der Trennung bis zur Einheit,

in den Wunden bis zur Heilung.

 

Ich wünsche uns Osteraugen,

die im Menschen bis zu Gott,

in Gott bis zum Menschen,

im ICH bis zum DU

zu sehen vermögen.

 

Und dazu wünsche ich uns

alle österliche Kraft und Frieden,

Licht, Hoffnung und Glauben,

dass das Leben stärker ist als der Tod.

(Klaus Hemmerle)

Im Namen des ganzen Teams der Pfarrei St. Marien wünsche ich Ihnen eine lebensfrohe und zum Leben ansteckende Osterzeit mit Osteraugen, die viele schö­ne und gute Erlebnisse schenken!

Pfr. Markus Brun